Forschung und Normierung im Straseen- und Verkehrswesen
  • deutsch
  • français

Zertifizierte Weiterbildung

Eine vertiefte Aus- und Weiterbildung zu spezifischen und gleichzeitig aktuellen Fachthemen schaffen die drei- bis viertägigen Weiterbildungskurse für Ingenieure, Experten und Fachleute mit mehrjähriger Praxiserfahrung auf den Gebieten des Strassen- und Verkehrswesens. Dabei werden einerseits neueste Erkenntnisse zu Planung, Entwurf, Bau, Betrieb und Erhaltung von Verkehrsanlagen und andererseits wichtige Veränderungen der bisherigen Praxis, durch Experten an Fachleute aus der Praxis vermittelt. Die Hauptzielrichtung liegt dabei auf der Verkehrssicherheit, d. h. der Sicherheit der Strassenverkehrsanlagen und deren Benutzer. Bereits haben fünf Kurse zum Thema Sicherheitsaudit von Strassenverkehrsanlagen (Road Safety Audit) stattgefunden.

Diese wurden durch das IVT (ETH Zürich) bzw. das LAVOC (EPF Lausanne) in Zusammenarbeit mit der VSS durchgeführt. An diese Kurse wird nun mit dem neuen Kurs «Sanierung von Unfallstellen – Verkehrstechnische Unfallanalyse und Sanierungsmassnahmen» angeknüpft. Und für die nächsten Jahre sind bereits weitere Kurse zur Inspektion bestehender Verkehrsanlagen (Road Safety Inspection) und zur Baustellensicherheit (Integrale Sicherheit an Baustellen von in Betrieb stehenden Verkehrsanlagen) geplant. Weitere Kursthemen für die nächsten Jahre sind im Bereich der Verkehrs- und Bautechnik vorgesehen.

Aus- & Weiterbildungs-angebot