Basic BIM-Grundlagen

Das Modul Basic BIM-Grundlagen vermittelt alle Grundlagen des digitalen Bauens. Dabei werden die BIM-Methodik, die Begriffe und Abkürzungen und ihre Semantik, das Use-Case-Management sowie praxisorientierte Anwendungen analysiert, erklärt und beschrieben. Das vermittelte Fachwissen ist im betrieblichen Alltag unmittelbar einsetzbar und wird an aktuellen, realen Projekten veranschaulicht. Sie erhalten einen ersten Einblick in das Use-Case-Management und die Normen. Wir legen grossen Wert auf das Erlangen von Methodenkompetenz und nicht das Arbeiten in spezifischen Software-Tools. 

Nach Abschluss dieser Weiterbildung verfügen Sie über die Methodenkompetenz, Planungs- und Produktionsprozesse durchgehend digital zu verstehen und zu führen. Sie kennen die digitalen Prozesse in Entwurf, Planung, Produktion, Bewirtschaftung und Ertüchtigung und sind in der Lage, die BIM-Methodik anzuwenden sowie BIM-Use-Cases der Baudisziplinen zu verstehen, praktisch anzuwenden und dadurch auch Bauherren und Investorinnen fachkundig zu beraten. Sie sind schlussendlich in der Lage, das Wissen im Bereich Verkehrs­infrastruktur umzusetzen. 

Bauingenieur*innen (BSc oder MSc), Strassenbauer*innen, Projektleitende, Projektmanagement, Geolog*innen sowie Fachleute mit einer äquivalenten Ausbildung. Über die Zulassung von Bewerber*innen entscheiden die CAS-Verantwortlichen. 


Die Teilnehmerzahl ist pro Modul auf 25 Personen beschränkt. Die Abschlussarbeit muss innerhalb von 6 Monaten nach Ende des letzten anrechenbaren Moduls begonnen werden. 

  • Grundsätzliches Verständnis, was BIM ist, warum es benötigt wird und Kenntnis der zugehörigen spezifischen Terminologie
  • Die Vorteile von BIM im Vergleich zur traditionellen Projektabwicklung verstehen
  • Projektbezogenes Informationsmanagement mit BIM gemäss der Normenreihe ISO 19650 verstehen
  • Die Notwendigkeit offener und interoperabler Lösungen erkennen
  • Begrifflichkeiten und Messgrössen des BIM-Potentials eines Unternehmens kennen
  • buildingSMART Glossar digitale Bauwirtschaft
  • Sechs-Punkte-Plan: gemeinsame Strategie aus den BIM-Industry-Days

Leitung CAS: Prof. Thomas Rohner und Prof. Dr. Nicolas Bueche, BFH

Leitung Modul: Prof. Thomas Rohner, BFH 

Referenten: Dozierende an Fachhochschulen und technischen Universitäten sowie Fachleute aus Verwaltungen, Ingenieurbüros und Unternehmen

Deutsch

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Modul abzuschliessen:

  • Abschluss mit Prüfung: CAS-Credits nach ECTS (2 ECTS-Credits) und VSS-Weiterbildungszertifikat
  • Abschluss ohne Prüfung: VSS-Teilnahmebestätigung
  • Abschluss mit Prüfung: 4 Tage
  • Abschluss ohne Prüfung: 3 Tage

1. Kurstag: 25. November 2022  |  09.00–17.00 Uhr

2. Kurstag: 9. Dezember 2022  |  9.00–17.00 Uhr

3. Kurstag: 20. Januar 2023  |  9.00–17.00 Uhr

4. Kurstag: 17. Februar 2023  |  9.00–17.00 Uhr

VSS
Sihlquai 255
8005 Zürich

Modul mit Prüfung (2 ECTS-Credits und VSS-Weiterbildungszertifikat)

  • 2'650 CHF für Einzelmitglieder des VSS
  • 2'900 CHF für alle übrigen Teilnehmenden

 

Modul ohne Prüfung (VSS-Teilnahmebestätigung) 

  • 2'050 CHF für Einzelmitglieder des VSS
  • 2'300 CHF für alle übrigen Teilnehmenden

 

Gesamtes CAS (12 ECTS-Credits)

  • 7'800 CHF für Einzelmitglieder des VSS
  • 8'800 CHF für alle übrigen Teilnehmenden

 

Kursunterlagen und Verpflegung sind inbegriffen.

VSS-Geschäftsstelle
V. Arzner  |  044 269 40 20  |  v.arzner(at)vss.ch

CAS-Administration
K. Zuber  |  032 344 02 85  |  katja.zuber(at)bfh.ch

Leitung CAS
Prof. Thomas Rohner  |  032 344 17 25  |  thomas.rohner(at)bfh.ch
Prof. Dr. N. Bueche  |  034 426 41 57  |  nicolas.bueche(at)bfh.ch

Leitung Modul
Prof. Thomas Rohner  |  032 344 17 25  |  thomas.rohner(at)bfh.ch

Sobald der Kurs ausgeschrieben ist, können Sie sich online, per E-Mail oder mit dem Anmeldetalon auf dem Flyer anmelden. Zusätzlich zu Ihrer Anmeldung benötigen wir Ihre Qualifikationsunterlagen (kurzer Lebenslauf zur Ausbildung, bearbeitete Projekte, momentanes Arbeitsgebiet und Kompetenzbereich).

Der Eingang Ihrer Anmeldung wird nach Erhalt bestätigt. Die definitive Kurszulassung wird Ihnen nach Überprüfung Ihrer Qualifikationsunterlagen mitgeteilt. Nebst der Zulassung erhalten Sie ein detailliertes Kursprogramm sowie eine Rechnung.

Schriftliche Anmeldung: VSS, Sihlquai 255, 8005 Zürich

Anmeldung per E-Mail: info(at)vss.ch

21. Oktober 2022