Planungs- und Entwurfsgrundlagen

Das Modul «Planungs- und Entwurfsgrundlagen» beinhaltet die Vermittlung von Basiswissen zum kompetenten Umgang mit den Themen Strassentypen, hierarchischer Aufbau nach Strassenfunktionen, Verkehrs- und Parkierungserhebungen, Leistungsfähigkeit, Verkehrsqualität und Belastbarkeit unter dem Gesichtspunkt aktueller Bildungsinhalte auf diesem Gebiet. Zusätzlich zur Erarbeitung dieses Wissensbestands findet einerseits die Heranführung an die Anwendung von Normen sowie weiterer massgeblicher Standards und andererseits die Umsetzung von Planungs- und Entwurfsgrundlagen im Rahmen einer Fallstudie statt.

Das Ziel des Moduls ist es, den Teilnehmenden eine Gesamtheit an Basiswissen und Methoden im Zusammenhang mit Planungs- und Entwurfsgrundlagen im Bereich Verkehrsanlagen zu vermitteln und dabei einen besonderen Fokus auf aktuelle Erkenntnisse zu legen. Gleichzeitig soll dieses Modul die Teilnehmenden an die Anwendung in- und ausländischer Standards des Fachgebietes heranführen. Die Teilnehmenden erhalten für alle im Modul behandelten Themen Gelegenheit, das Erlernte anhand einer praxisnahen Fallstudie zu erproben.

Das Modul richtet sich in erster Linie an Ingenieure und erfahrene Fachleute aus Ingenieurbüros, Planungsbüros oder aus den für die Planung, die Projektierung und den Betrieb von Verkehrsinfrastrukturen zuständigen Verwaltungen. Über die Zulassung von Bewerberinnen und Bewerbern entscheiden die CAS-Verantwortlichen.

  • Verkehrsplanerische Konzepte: Grundlagen; Verkehrsnetzgestaltung für den motorisierten Individualverkehr, den öffentlichen Verkehr, den Fahrrad- und Fussgängerverkehr; Strassentypen
  • Verkehrsmengen: Verkehrszählungen und -befragungen; Erhebungen beim Parkieren; durchschnittlicher täglicher Verkehr; Verkehrszusammensetzung; Ganglinien; Belastungspläne; massgebender Verkehr; Schätzung künftiger Verkehrsmengen
  • Leistungsfähigkeit, Verkehrsqualität, Belastbarkeit: Grundlagen; Einflussgrössen; Methodik; Ermittlungsverfahren für freie Strecken und Knoten
  • Relevante Richtlinien, Normen und Arbeitshilfen bezüglich Planungs- und Entwurfsgrundlagen
  • Aktuelle und relevante Forschungsergebnisse aus dem In- und Ausland bezüglich Planungs- und Entwurfsgrundlagen
  • Vertiefung von ausgewählten Themen im Rahmen einer Modularbeit (Gruppenarbeit)
  • Schlussprüfung

Leitung CAS: Prof. Dr. Nicolas Bueche, BFH

Leitung Modul: Christian Boss, Boss et Partenaires SA, BFH

Referenten: Dozierende an Fachhochschulen und technischen Universitäten sowie Fachleute aus Verwaltungen, Ingenieurbüros und Unternehmen

Deutsch

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Modul abzuschliessen:

  • Abschluss mit Prüfung: CAS-Credits nach ECTS (2 ECTS-Credits) und VSS-Weiterbildungszertifikat
  • Abschluss ohne Prüfung: VSS-Teilnahmebestätigung
  • Abschluss mit Prüfung: 4 Tage
  • Abschluss ohne Prüfung: 3 Tage

Geplant: Herbst 2022

BFH (Burgdorf oder Biel) oder VSS (Zürich)

Modul mit Prüfung (2 ECTS-Credits und VSS-Weiterbildungszertifikat)

  • 2'650 CHF für Einzelmitglieder des VSS
  • 2'900 CHF für alle übrigen Teilnehmenden

 

Modul ohne Prüfung (VSS-Teilnahmebestätigung) 

  • 2'050 CHF für Einzelmitglieder des VSS
  • 2'300 CHF für alle übrigen Teilnehmenden

 

Gesamtes CAS (12 ECTS-Credits)

  • 7'800 CHF für Einzelmitglieder des VSS
  • 8'800 CHF für alle übrigen Teilnehmenden

 

Kursunterlagen und Verpflegung sind inbegriffen.

VSS-Geschäftsstelle
V. Arzner  |  044 269 40 20  |  v.arzner(at)vss.ch

CAS-Administration
K. Zuber  |  032 344 02 85  |  katja.zuber(at)bfh.ch

Leitung CAS
Prof. Dr. N. Bueche  |  034 426 41 57  |  nicolas.bueche(at)bfh.ch

Leitung Modul
C. Boss  |  032 725 02 40  |  ch.boss(at)boss-sa.ch

Sobald der Kurs ausgeschrieben ist, können Sie sich online, per E-Mail oder mit dem Anmeldetalon auf dem Flyer anmelden. Zusätzlich zu Ihrer Anmeldung benötigen wir Ihre Qualifikationsunterlagen (kurzer Lebenslauf zur Ausbildung, bearbeitete Projekte, momentanes Arbeitsgebiet und Kompetenzbereich).

Der Eingang Ihrer Anmeldung wird nach Erhalt bestätigt. Die definitive Kurszulassung wird Ihnen nach Überprüfung Ihrer Qualifikationsunterlagen mitgeteilt. Nebst der Zulassung erhalten Sie ein detailliertes Kursprogramm sowie eine Rechnung.

Schriftliche Anmeldung: VSS, Sihlquai 255, 8005 Zürich

Anmeldung per E-Mail: info(at)vss.ch

Vier Wochen vor Beginn des Kurses